Reviews, Bitcoin Manuals & Reviews
รีวิว, คู่มือและคำวิจารณ์ Bitcoin
Bitcoin Thailand, Phuket, Bangkok.
ประเทศไทย, ภูเก็ต, กรุงเทพฯและอื่น ๆ

Das sind die 5 wichtigsten Neuigkeiten der Woche



Eine weitere aufregende Woche im Krypto-Space neigt sich dem Ende. Die wichtigsten Ereignisse um Bitcoin, Ethereum und Co. kompakt im Überblick.

Ethereum: Blockchain stand 25 Minuten still

Der DeFi-Platzhirsch scheint vor einigen Tagen mit technischen Problemen gekämpft zu haben. Demnach konnten für knapp eine halbe Stunde keine Transaktionen abgewickelt werden – die Blockchain stand still. Zum Zeitpunkt des Schreibens stand der Grund für den Aussetzer jedoch noch nicht fest.

Alles Weitere zum Ethereum-Stillstand lest ihr hier: Ethereum konnte 25 Minuten lang keine Transaktionen abschließen

Unstoppable Finance: Krypto-Start-up will zur DeFi-Bank werden

Das junge Krypto-Unternehmen aus Berlin will dem DeFi-Sektor zur Massenadoption verhelfen. Dazu brachte Unstoppable Finance erst vor kurzem ihre eigene DeFi-App “Ultimate” heraus. Wie BTC-ECHO vorab erfuhr, will Unstoppable Finance nun den nächsten Schritt gehen und “Europas erste vollständig regulierte DeFi-Bank” werden.

Mehr zu den Plänen des Berliner DeFi-Start-ups erfahrt ihr in diesem ausführlichen Artikel: Unstoppable Finance wird zur DeFi-Bank

Liechtenstein: Bitcoin bald gesetzliches Zahlungsmittel?

Das kleine Fürstentum ist schon seit geraumer Zeit für seine Krypto-freundliche Politik bekannt. Nun will Liechtenstein noch weiter in den Krypto-Sektor vorstoßen. In einem Interview gab Regierungschef und Finanzminister Daniel Risch bekannt, in Liechtenstein zukünftig staatliche Dienstleistungen mit Bitcoin bezahlen zu können.

Mehr Details zu Liechtensteins Vorhaben findet ihr hier: Liechtenstein wägt Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel ab

PEPE: Memecoin sorgt für Aufruhr

Der neue Memecoin mit Frosch-Motiv erhitzt die Gemüter in der Krypto-Szene. Anfang der Woche konnte PEPE etablierte Kryptowährungen wie Cardano (ADA) oder Polygon (MATIC) in puncto Handelsvolumen schlagen. Doch das Motiv des neuen Hype-Tokens wird auch von der rassistischen Alt-Right-Bewegung genutzt – eine Tatsache, die die Krypto-Börse Coinbase in ihrem Newsletter beschrieb. Dafür hagelte es von Fans des Memecoins ordentlich Kritik.

Mehr zum Thema findet ihr hier: PEPE-Fans boykottieren Coinbase wegen Hass-Beschreibung

Bitcoin: Steht der Blocksize War 2.0 bevor?

Auch in der Bitcoin-Szene herrschte zuletzt Aufruhr. Die umstrittenen Ordinals – NFTs auf der Bitcoin-Blockchain – scheinen derzeit das Netzwerk zu überschwemmen. Dadurch befanden sich zu Wochenanfang über 400.000 unbestätigte Transaktionen im Mempool, ein neuer Rekord.

Welche Blockchain auf der anderen Seite der Münze steht und warum eine erhöhte Blockgröße umstritten ist, lest ihr in diesem ausführlichen Beitrag: Kommt es zum Blocksize War 2.0?

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?

Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf eToro, der weltweit führenden Social-Trading-Plattform (81% der CFD-Retail-Investoren verlieren Geld).

Zum Anbieter

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins

Das könnte dich auch interessieren



Source link